Hans von Sagan

Hans von Sagan (1370-1682)

O.f Glauer, Wie es Daheim Einst Krieg. Bilder aus der konzentrierte der Stadt Pitschen von Otto Fritz Glauer, Kreuzburg O.S, 1928. Quelle: Opole digitale Bibliothek

[Caption Id = "attachment_2278" align = "Aligncenter" Breite = "700"] Dokument 1 [/caption] [Caption Id = "attachment_2273" ausrichten = "Aligncenter" Breite = "700"] 2 [/caption] [Caption Id = "attachment_2274" ausrichten = "Aligncenter" Breite = "700"] 3 [/caption] [Caption Id = "attachment_2275" ausrichten = "Aligncenter" Breite = "700"] 4 [/caption] Byczyński Funktionen sorgfältig hält einen wertvollen Gegenstand, ein Recht richtige Hunter-große Tin Cup aus dem Jahr 1682. Auf dem Cover ist eine Figur eines Mannes in Rüstung, die das Powiewający Banner hält. Die Tasse hat eine Höhe von 48 cm und enthält in seinen Innenraum, Tin pokal1 (Deutsch. Willkommbecher –. .). Pokal, beschriftet: "Vater Herrn Bartholomeus Trutwinn, ältere Diener George Kleimke und Kaspar Tappert und älteren Gesellen Matis Jamborowski, George Kitzar und Thomas Smiela". Der Cup ist um sieben silberne vergoldete Wotywnymi Scheiben gehängt, die die Namen der Spender und die Gilde Markus Schuster enthalten. Wiederholt, dass das Thema einen Pfeil durchbohrt. Dafür ist der einzigartige Charakter des Cechowego es keine angemessene Erklärung. Der Schutzpatron der Schuhmacher war St. Crispinus, der als Märtyrer enthauptet wurde, also sein Martyrium ist nicht im Zusammenhang mit diesem Symbol. Können Sie diesen Pfeil Saint Sebastian zugeordnet? In den schlesischen monatliche Notebooks (1926, # 2) Franz Heinevetter im Artikel "schlesischen Gilde Dichtungen", erklärt es folgendermaßen: in den elsässischen Buch über Embleme Gildenmeister tritt das offizielle Wappen von Cordonniers (Schuhmacher) registriert mit den Worten: "de Lust À un Sebastian de Nelke, Attaché À un Arbre d ' oder et Percè de Flêches de Mêmes." (Blutig rot auf. Sebastian, durchbohrt Pfeile am goldenen Baum befestigt "), Hl. Sebastian wurde auch verehrt als Schutzpatron, zumindest in einigen Regionen und seinen Pfeil erscheint in den Mantel der Schuhmacher. Seltsam zeigt, dass man die Votiv Schilde zwei gekreuzte gestochen. Kann seinem Schöpfer (E.G.S. 1787) war während der Sitzungen der Zunft der Schuhmacher Friseur? Dann wirst du auf jeden Fall mutig half bei Entleerung der Meisterschaft liegt in der Tasse und die Stiftung des Schildes ihre Dankbarkeit zum Ausdruck bringen wollte. Pokal ist "Hans von Sagan" genannt. Woher es kommt ist eine seltsame Bezeichnung? Koelling bindet es Namen von Prinz Johann von Sagan, 2 welche in 1488. gemeinsam mit Henry von Ziębic3 einen langjährigen Streit zwischen Herzog Frederick I4 vom Ufer, Linderung und Fürsten Janem5 und Mikołajem6 von Oppeln durch die Rücknahme von Kluczbork, Bank und Byczyny. Er konnte auf dem richtigen Kurs geben und wurde der Byczynie Sympathieträger. Aus diesem Grund, die Handwerker, die Schlichter Dankbarkeit, gründete das Pint mit einem Ritter auf dem Deckel und sie gab ihm den Namen. Diese Erklärung ist jedoch sehr zuverlässig. Prinz Johann von Sagan ist in die Geschichte Schlesiens als Abenteurer bekannt Grenzkriege zum Beispiel. die sieben respektiert die Tatsache seiner eigenen Stadt Glogau wurde empfohlen, auf den Turm bewegen und verhungern, im Gegensatz zu Arbeit, vereidigten vertragswidrig und seine drei Zięciom Tribut zollen, als zukünftige Meister. * aus diesem Grund bis seinen Tod in Streit mit Duke Frederick und dem Rand – ihre nationale Aufseher blieb. Dieser wilde, unruhig, gewalttätiger und grausamer Mann war sicherlich nicht Friedenstifter nützlich, vor allem für Friedrich i., mit denen er war Zwaśniony und Byczyńscy Handwerker hatte absolut keinen Grund, sein Gedächtnis zu respektieren. Wie können nur die Eigenschaften der Schuster Herbst, Prinz Johann Dankbarkeit erfahren? Es gab dann in Byczynie sieben Blüte der Gilden, die jedoch scheint nicht, Aufmerksamkeit auf die Mediation erhoben zu haben. Auch Banner graviert mit seinem Boot zu verweigern, die Figur auf dem Cover abgebildet Prinz Johann von Sagan. Nein, der Name Pokala hat nichts zu tun mit Herzog von Sagan. Vielmehr entstand es in Erinnerung an ein anderes Hans, nämlich einfache schlesischen Geselle aus Żagań (Deutsch. von Sagan-. ), in der Brust er trug gutes Herz und zeigte mehr Heldentum als seine berüchtigten Speicher: der Namensgeber. Wenn im Jahr 1369, der höchsten Meisterin der deutschen Ritter war in einem Streit mit Großfürst von Litauen, Letzteres lief eine mächtige siedemdziesięciotysięczną7 Armee zu Preußen und 16 Februar 1370 R. von Rudau8 Hilfstruppen der deutschen Ritter angegriffen. Sie haben bereits begonnen zu kürzen, und tragen das Banner des Ordens fiel auf den Boden von der Lanze durchbohrt. Bis dann erwischt es ist Geselle Hans von Sagan, riss den sterbenden die Heiligkeit der Armee, er es hoch und Szturmował auf einem bereits betrunkene Sieg für Litauer mit unbesiegbaren Gewalt errichtet. Rückzug zur Besinnung, kommen auf das Schlachtfeld dort wohnen, und als die Sonne unterging, die Litauer waren vollständig besiegt und der Großherzog bat um ein Zimmer. Gerettete deutsche Ritter spendete Pizza Hut Szewcowi Preis: erfüllen jeden Wunsch.  Hans von Sagan forderte für seine Gilde feiert das jährliche Fest der Himmelfahrt des Tages zu Lasten der preußischen Ritter. Die Worte wurden respektiert und bis ins 16. Jahrhundert. Königsberg fest wurde gefeiert in der fürstlichen, später den königlichen Palast. Dieser mutige Geselle Dank seiner Heldentaten gerettet vom Aussterben bedrohte deutsche Herrschaft im Osten (Ostmark).  Ganz über dem Land und auch nach Jahrhunderten des singen berühmt geworden: Sie ging voraus mit unserem Banner, als ein tapferer Krieger mannhaft uns in Not half; Wer nicht floh, wurden getötet. Nach dem Tod des edlen Mannes zu Hause in Königsberg, wo er wohnte, Hans von Sagan, in Erinnerung an eine Holzfigur des Helden gelegt. Hurrikan-Widerstand und Niepogodzie geben, hing es jahrhundertelang als Zeuge der heroischen Haltung der gewöhnlichen Handwerker. Eine Winternacht war plötzlich verschwunden. Die Armen historischen Bewusstseins beraubt, sie stahlen diese große Holzfigur und Brennholz verwendet. Aus diesem Grund, die königlichen Funktionen anlässlich der 600-Jahr-Jubiläum der Gründung vor der Town Hall Tavern in Königsberg im Jahre 1926. präsentiert neue Statue von Hans von Sagan, die sie um die Ecke zitternde Banner unterbreitet. In die dreitägige Feier nahmen fast alle Abgeordneten aus jeder Provinz und der heroischen Geselle Schuhmacher in feierlichen reden von ihm erwähnt. Herzlich Willkommen Sie im Laufe des Abends wurden die Gäste mit beliebt bei Handwerkern "Schmeckebier" (eine Art von Bier-. .). Wenn Sie die Königsberg-Pokala verwendet, wo ist die Wygrawerowna Form von Hans von Sagan? Oberbürgermeister Dr. Gördeler zur gleichen Zeit er die Worte lieferte: Es lebe die Stadt, die so Szewce ist! Nicht, leider, um festzustellen, ob diese tapferen Helden Ahlen und Schwert tatsächlich aus Żagań kamen. Archiv von Sagan alle Daten zu diesem Thema, auch in der Apostelgeschichte von żagań Zunft der Schuhmacher, keinen finden nichts über Hansa von Sagan. Sei es wie es sein sollte! Nicht nur Królewiecka Gilde, sondern gemeinsame Handwerk Schuhmacher & Schuster hat Grund zu halten die Erinnerung an eine gute, mutige Mann kamen aus ihren Reihen, wie auch andere Dichter Hans aus Nürnberg. Die Fußnoten eines Dolmetschers:

  1. Willkommbecher (auch Willkomm, Pokal) ist ein großes Schiff zum trinken bei feierlichen Anlässen während der Sitzungen des Adels, Stadträte, aber vor allem in Gilden. Es wurde verwendet, wenn man jemanden ehren wollte oder unter den Feiernden umkreiste. (von de.wiki.org)
  2. Johann II Sagan (auch Hans von Sagan) – Jan II von Sagan auch bekannt als wild, grausam, Crazy-der Herzog von Glogau-żagań
  3. Heinrich i. von Podbieradów, Herzog von Münsterberg
  4. Friedrich i., Herzog von Legnica (1455-1488) und Brest (1471-1488)
  5. Jan-II das gute – der Herzog von Opole-Niemodlińsko-strzelecki
  6. Nikolaus II-der jüngere Bruder von John des guten, Herzog von Niemodlin und Opole
  7. Je nach Quelle treffen wir uns mit der Anzahl der 1tys. etwa 3,5 Tausend. Menschen
  8. Rudowa, Rudów oder Rudau, über Königsberg, in der Nähe der Dörfer Transzau und Laptau; eine blutige Schlacht, die alle zwischen dem Deutschritterorden und Litauer von Algirdas und Kęstutis d. 17 Februar 1370 geführt. Marschall des Ordens getötet Chindekoff Transzau von Henning. Nach die Schlacht von Rudawskiéj, die die Ritter machte geltend, da viel von Niéj, Emotion begann ist rückläufig. (Polen-förmigen Dykcyonarza historisch-statistische Jeograficznego die Autoren Jędrzej Słowaczyński)
  9. Hans-Sachs-1494-1576-Schuhmacher Lehrling, Autor von Gedichten, Fabeln und spielt, religiöse und weltliche Lieder Komponist

Anmerkung Autor: Gustav Freitag, Bilder, etc., 2. 172. Übersetzung: Elizabeth Bereska Entwicklung: Anna Bereska – Trybuś

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Comments are closed.